Kinderyoga macht allen richtig großen Spaß! 

Yoga ist für alle Kinder geeignet! Jedes Kind kann so agieren und sich bewegen, wie es dies im Augenblick gerade möchte und kann – ohne Bewertung und Benotung! Jeder ist so, wie er ist - toll, wundervoll und einzigartig! Dieser Grundsatz trägt und prägt die Kinder positiv in ihrer Selbstwahrnehmung und fördert die Eigenverantwortlichkeit.

„Die Kraft in dir“

Durch sanfte Körperübungen (Asanas), sowie kindgerechte Meditations-, Atem- und Entspannungsübungen können die Kinder sich und ihren Körper immer wieder neu entdecken und wahrnehmen. Ohne jeden (Leistungs-) Druck und Konkurrenzkampf können sie durch den angeleiteten Wechsel von Anspannung und Entspannung ihre Aufmerksamkeit nach Innen lenken – Konzentration und Achtsamkeit werden somit verbessert.

Körper und Geist kräftigen

Die Körperübungen sind im Kinderyoga je nach Altersgruppe in verschiedene Geschichten oder Themen verpackt. So "reisen" die Kinder in den Kursen nach Indien zu den Yogis, tauchen in die Unterwasserwelt ein oder erobern den Sternenhimmel. Die unterschiedlichen Themen fördern die Phantasie und Kreativität der teilnehmenden Kinder.

Yoga für Kinder und Teens kann als Impuls zur Unterstützung einer positiven körperlichen und seelischen Entwicklung gesehen werden.  Auf der körperlichen Ebene wirkt Yoga stärkend auf die Muskulatur und Beweglichkeit (=Bewegungs- und Haltungssystem). Die Koordination wird verbessert. Die verschiedenen Körperübungen wirken harmonisierend auf den jungen Körper. Der ganzheitliche Ansatz im Kinder- und Teenyoga stärkt zudem die Vorstellungskraft und die Gefühlswelt bzw. das Erleben von Emotionen (=Mentales System).

„Du bist wundervoll und einzigartig“

Jedes Kind ist anders, jede Gruppe ist anders und so gestaltet sich auch jede Yogastunde mit den Kindern verschieden … mal laut, mal leise, ruhig und nachdenklich, mal sehr dynamisch, bunt und wild … für alle immer wieder überraschend, schön und vor allem von einem positiven Gruppengefühl getragen.

Wertschätzung & Empathie

In meinen Kinderyoga Kursen stehen Bewegung, Leichtigkeit, Freude und vor allem das Miteinander im Mittelpunkt. Neben den Asanas bildet die Entspannungszeit z.B. durch kleine Meditationen oder Phantasiereisen, einen wichtigen Teil der Kinderyogastunde. 

Ich lege sehr viel Wert auf Kreativität, Lebendigkeit, Herzlichkeit und Freude, Leichtigkeit und das Gefühl des Angekommen seins. 

Ich freue mich auf Euch!